werbung
Monza Kartsporthalle

Netkellner - Essen online bestellen



Kochen in Wien

Wiener Erotikfuehrer


 
 
 
 
 
 
 


 
Fehler gefunden ?

Thai Isaan Kitchen

1060 - Gumpendorfer Straße 91
 
  Treff | Cafe | Bar | Restaurant - Thailändische Küche
 
  Telefon: 595 28 00
Homepage: www.thai-isaan.at
 
  Öffnungszeiten
Mo - Sa / Fei
So
11.00 - 22.00
17.00 - 22.00
 
  Details
Specials Futter für Hunde, Hundefreundlich, Take Away
Behindertengerecht Rollstuhlgerecht
Küche durchgehend warme Küche, Mittagsmenü, Vegetarisch
Zahlungsarten Bankomat, American Express, Diners Club, Mastercard, Visa
Tabakspezifisch Nichtraucherlokal

Fotoalbum

Fotoalbum ansehen
 
  Über das Lokal

Thai Isaan Speisekarte »

Raffinierter und geheimnisvoller geht es nicht:
Dieses Lokal zaubert
aus rotem und grünem Curry,
Kokosnuss und Zitronengras
Geschmackswunder,
die auch Kenner des Asian Cooking
überrascht

„Essen, wie man es bislang in Wien kaum finden konnte“, schrieb der ‚Standard’ - und hatte damit vollkommen Recht. So breit gefächert wie in diesem Lokal lässt sich die Palette asiatischer Geschmacks-Raffinessen kaum anderswo erleben.

Zu verdanken hat Wien dieses neue Lokal einer die halbe Welt umspannenden Freundschaft. Suwan Sansuck aus Isaan im Nordosten Thailands und Walter Waldstätten aus Wien sind seit 20 Jahren Freunde und Business-Partner. Bisher importierten sie Silberschmuck aus Sansucks Heimat. Nun eröffneten sie in der Gumpendorferstraße ihr erstes Lokal -und zeigten damit nicht nur im kulinarischen Bereich Geschmack.

Die Thai Isaan Kitchen ist ein helles, Sonnen durchflutetes Imbiss-Take-Away-Restaurant. Warme Farben wie Creme, Lila und Orange dominieren und spiegeln die Freundlich- und Heiterkeit wieder.

Die große Schauküche gewährt schon vom Gehsteig aus Einblicke und im Lokal selbst lassen sich die Köche gerne in ihre Töpfe und Woks blicken.

Alle Köche sind aus Thailand. Ihr Repertoire umfasst Klassiker ihrer Heimat ebenso wie authentische Gerichte mit den für Isaan typischen Einflüssen der laotischen Küche. Die Speisen kommen so gut wie ohne Fett aus, die meisten Gerichte sind gegrillt, gedünstet oder gekocht, aber nie frittiert.

Schon allein die Suppen Thailands sind ein Gedicht, allen voran Tom Yam Gung, pikante Shrimpssuppe mit Zitronengras, oder Tom kah Gai, Hühnersuppe mit Kokosmilch. Poh Pia, Frühlingsrollen, sind vegatarisch. Geradezu ein Erlebnis sind Larb Nuea Gai, Rindfleischsalat, Klebereis im Bambuskörbchen oder Nam Tok Mu, gegrilltes Schweinefleisch mit Gemüse und Zitrone, alles pikant-scharf-salzig.

Ein Kapitel für sich sind Nudelgerichte wie Phad Thai, gebratene Nudeln nach Thai Art mit Ei und Hühnerfleisch, oder Lad Na Gung, breite Nudeln. Bei den Fleischgerichten dominieren die Kokosnuss-Currys wie Panaeng Nuea Gai mit Rind- und Hühnerfleisch. Wie in der Asien-Küche üblich, gibt es natürlich auch zahlreiche Gerichte mit Meeresfrüchten und Fisch. Als Süßspeisen kommen gebackene Früchte auf den Tisch, in einem frischen, knusprigen Teig.

Das Thai Isaan Kitchen ist zwar ein Selbstbedienungslokal mit Take away für Büro und zu Hause, wie ein Imbiss wirkt es aber ganz und gar nicht. Besonders im Sommer, wenn die großzügigen Glasfronten geöffnet sind und das ganze Lokal Open-air-Feeling verbreitet.

Von 12-15 Uhr wird ein zweigängiges Mittagsmenü für EUR 6,50 serviert.

Auf der Speisekarte geben kleine Pferronis Auskunft darüber, ob die Speisen scharf oder mittel gewürzt sind.

An Getränken gibt es neben Tees und Fruchtsäften das thailändische Singha Bier, weniger Abenteurlustige können ihren Durst aber auch mit einem offenen Zipfer löschen.

Also nichts wie ins Thai Isaan Kitchen - so lange es noch ein Geheimtipp ist!

 
  Meinungen zu Thai Isaan Kitchen
5 Meinungen ansehen
Ihre Meinung zu Thai Isaan Kitchen äussern

mehr Lokalmeinungen finden Sie unter "Pro & Contra"
 
 
suche
Lokalname oder Straße








74 weitere Suchoptionen »
mit Minipage

 
Wetter
Schreiben Sie uns Ihre Lokalkritik
... Ihre Meinung»
 
Wetter
 

Das Wetter für die
nächsten 4 Tage

© ZAMG © ZAMG
 
Wetter
Abonnieren Sie hier den
Lokalführer-Newsletter
 
 
Letzte Änderung: 08.11.2013 ©Copyright|impressum | Lokalführer als startseite 1997 - 2014 www.lokalfuehrer.at